20 Prozent auf Gas und nicht auf Ofen, Kamin oder Kaminofen

20 Prozent mehr für Gas, aber der Preis für einen Ofen, Kamin oder Kaminofen muß bleiben.
Der größte Gaskonzern in Deutschland will die Gaspreise zum 1. Juli offenbar um ein Fünftel erhöhen.
Das können und werden die Kamin und Kaminofen Studios aber nicht, da wir unseren Kunden gegenüber fair und kundenorientiert sind.
Es kann ja nicht immer nur auf Erhöhungen gesetzt werden, wie bei den Gaskonzernen und ihren Gaspreisen.
Viel wichtiger ist und bleibt die Qualität der Arbeit und des Produktes und zwar des Ofens oder des Kamins.
Deshalb, die beste Alternative zu Gasheizung ist und bleibt ein toller Kamin oder Kaminofen.

eure ofengabi

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/10 (0 votes cast)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0 (from 0 votes)

8 Gedanken zu “20 Prozent auf Gas und nicht auf Ofen, Kamin oder Kaminofen

  1. Hallo Gabi,

    „Viel wichtiger ist und bleibt die Qualität der Arbeit und des Produktes und zwar des Ofens oder des Kamins.“

    Das sehe ich genauso. Gibt es eigentlich einen Leitfaden, woran der Laie die Qualität eines Kaminofens erkennen kann.

    Gruss
    Klaus

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
  2. Das würde mich persönlich auch mal interessieren!

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
  3. Solch ein Leitfaden wäre echt klasse!

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
  4. Mein persönlicher Leitfaden wäre, zunächst einmal nur im Fachhandel zu kaufen. Man sollte darauf achten, dass für es den Hersteller des Ofens hier in Deutschland einen Kundenservice gibt, der für den Fall der Fälle das Gerät wieder Instand setzen kann.
    Eine ganze Zeit lang sind die Hersteller für Kaminöfen wie Pilze aus dem Boden geschossen – viele gibt es davon schon nicht mehr -, schwierig, wenn man Ersatzteile braucht und die Firma existiert nicht mehr. Der Hersteller sollte schon etwas länger am Markt sein.
    Gute Verarbeitung der Schweißnähte, massiver Stahl, gut verklebte Scheiben- und Türdichtungen, Ersatzteile sollten schnell lieferbar sein.

    Noch eine kleine Anmerkung: ein Kaminofen muß nicht viel kosten, um gut zu sein. Preiswerte sind im Design nur einfacher und schlichter und meist ohne Kacheln, Speckstein, Granit oder Naturstein oder Edelstahl oder wie auch immer.

    ofengabi

    VN:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
    VN:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
  5. Kann ich nur bestätigen. Mit einem Kamin heizen ist viel günstiger und die Atmosphäre ist tausend mal besser.

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
  6. Gemütlicher ist es auf jeden Fall und bei der momentanen inflationsgetriebenen Preisentwicklung wird der Kamin auch unter Kostengesichtspunkten zunehmend attraktiver.

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
  7. Vielen Dank schon mal für den Leitfaden.
    Kann auch nur jedem empfehlen, der ein Haus hat, sich einen Kamin anzulegen!

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
  8. Natürlich werden die Kamine und auch Pellet-Heizungen im Augenblick immer attraktiver bei den rasant steigenden Preisen für Öl und Gas.
    Aber lässt sich eigentlich einigermaßen verlässlich sagen, wie die Preisentwicklung für Holz und Pellets mittelfristig (oder langfristig) aussieht?
    Insbesondere: Wie elastisch ist dieser Markt, d.h. vieviel Kapazitäten sind noch da, wenn sich die Anzahl der Pellet-Heizungen und Kamine in den nächsten Jahren verdoppeln oder verdreifachen sollte, ist dann auch mit stark erhöhten Preisen für die Brennstoffe zu rechnen, oder kann das abgefedert werden?

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.