Schlampig mit dem Blog und den Kamin und Ofen Geschichten

Ja, ich weiß, dass ich die letzten Tage schlampig mit meinem Blog umgegangen bin.
Aber, vor lauter Arbeit kann ich die Kamine und Öfen langsam nicht mehr sehen.
Irgendwann kommt der Punkt, wo man die Schnauze gestrichen voll von der ganzen Arbeiterei hat.
Bereits morgens um 6.00 Uhr bereite ich die Arbeit für den kommenden Tag vor, weil es im Moment nicht anders geht. 🙁
Gott sei dank, ist ja bald Weihnachten und ein bisschen Ruhe kehrt ein. 😉
Aber, was soll ich hier herumstöhnen, unsere Bekannten sagen alle, du hast es ja nicht anders gewollt.
Blödsinn, dass habe ich so auch nicht gewollt.
Und so sitze ich auch heute Abend wieder hier und hole jetzt alles nach, was ich den ganzen Tag über nicht geschafft habe.
Ach so, dass mit dem Hotel Zimmer in Hamm auf der Wilhelmstraße 152 war nicht nur ein Witz, sondern wir arbeiten bereits an der Durchführung.
Lasst euch also überraschen, was Ofengabi und ofenbernd noch so weiteres auf dem Kasten haben, außer Kamine und Öfen zu bauen und zu verkaufen. 🙂
Bis Morgen dann.

Euer ofenbernd

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/10 (0 votes cast)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0 (from 0 votes)

Ein Gedanke zu “Schlampig mit dem Blog und den Kamin und Ofen Geschichten

  1. Absolut Hammer Einfall, das wollte ich selbst schon mal schreiben, wusste nur niemals wie ich dies zu Papier bringen konnte 🙂 !

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.