Ausnahmen bestätigen nicht immer die Regel bei einem Ofen Kunden

Ausnahmen kann es mal geben aber sie sollten nicht zur Regel werden und auch nicht als selbstverständlich angesehen werden.
Damit wir überhaupt einen Ofen der aus dem Internet kommt anschließen, muss es ein uns bekanntes Produkt sein und nicht ein No Name Artikel.
Bei diesem Model handelt es sich um einen Ofen den wir kennen und auch wissen, wenn der Kunde einmal unsere Hilfe benötigt dann können wir ihm vielleicht helfen.
Ein bekannter Hersteller namens Haas u. Sohn.

Aber, was nutzt es, wenn wir im Vorfeld genau wissen, dass das vom Kunden gekaufte Produkt (Ofen) nicht eine Saison halten wird und wir dann die Lauferei nach Ersatzteilen haben, obwohl wir vorher schon wussten das wir da nichts mehr machen können.
Dann ist es immer traurig zu sagen, gehen sie bitte dorthin wo sie diesen Ofen erstanden haben.
Meist ist es auch noch so, dass die Kunden dann auch noch böse auf einen sind und eine negative Meinung verbreiten.
Um diesem vorprogrammierten Ärger aber schon vorher aus dem Wege zu gehen, müssen wir diese Arbeitsangebote vorher schon ablehnen.

Euer ofenbernd

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/10 (0 votes cast)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0 (from 0 votes)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.