Schornsteinfeger werden immer netter.

Was vor einiger Zeit für viele noch nicht denkbar gewesen wäre, hat sich aber doch bestätigt.
Wer immer noch meint, man würde bei einem Schornsteinfeger vor geschlossene Ohren reden, der liegt doch ein wenig falsch.
Wer es aber versteht, sein Anliegen richtig rüberzubringen dem werde geholfen.
Wie auch in dem unseren Fall, wo auch der Aufsatz eines Edelstahlschornsteins auf den Kaminofen nichts entgegen zusetzen sei.
Nicht daneben oder dahinter, nein, direkt auf den Abgasstutzen (Abgasrohr) kann der Schornstein gesetzt werden. Wenn alle Vorschriften zur Abgasführung eingehalten werden, dann spricht da auch nichts gegen.
Das hört man doch gerne, und verspricht, sich auch an alle vorgegebenen Regeln zu halten, geht doch, oder?
Und so muß das sein, der Schornsteinfeger als Freund und Helfer.
Euer ofenbernd.

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/10 (0 votes cast)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0 (from 0 votes)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.