Zurück zur Praxis.

Das ewige Leben zwischen schnell zur Baustelle, zurück in die Firma und ab zum Kunden und wieder ins Büro und so weiter, habe ich erst einmal satt. Mann weiß gar nicht, was man so richtig macht. Gut, wer sich schnell um eingehende Kundenwünsche kümmert, hat auch mehr Arbeit, als wenn man erst einige Tage später einen Termin macht, aber was ist mit einem selber? Ein Mann der Praxis, so wie ich, will auch mal wieder einen optischen Erfolg ernten, und nicht immer nur alles auf dem Papier erledigen. Dies ist erst einmal der Hauptgrund, weshalb auch mein Blog erst einmal zurückstehen muß.
Aber der nächste Grund liegt darin, daß auch die eigene körperliche Verfassung dementsprechend leidet.
Alle Gelenke schmerzen, der Bauch wird vom vielen Sitzen immer dicker und der Kopf vom zuvielen denken immer voller.
Daher der kurzfristige Entschluß, zurück zur Praxis und zum Schaffenserfolg. Wer ein Kunstwerk erschaffen kann, so wie ein Ofenbauer, der braucht auch wieder Mal das anerkennende Lob der Kunden.
Werde euch aber trotz allem mit allem, was mich beschäftigt, auf dem Laufenden halten.
Euer ofenbernd.
Ps. Auch Bilder meiner Werke kommen jetzt laufend rüber.

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/10 (0 votes cast)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0 (from 0 votes)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.