Strafe muß sein.




Fassadengestaltung

Originally uploaded by ofenbernd.

Vor ca. zwei Wochen ist nun unsere Fassade gestrichen worden. Im gleichen Zuge haben wir auch in der Endladezone (Einfahrt, Wand mit kleinem Fenster ca.30 m2) die Wand unseres angrenzenden Nachbarbetriebes streichen lassen. Da die Stadt zur Verschönerung der Fassaden Gelder bewilligt, haben wir mit dieser Investition nicht lange gewartet und haben auch unser Wohn- und Geschäftshaus erneuern lassen. Zu den Zuschüssen der Stadt zählt aber nicht der Anstrich des Nachbarhauses, also wurde kurzerhand ein Teil der zugesagten Geldmittel gestrichen,(nicht mal wenig), weil die Wand des Nachbarhauses jetzt auch in neuem Glanze erscheint. Strafe muß halt sein. Was dem einen nicht gefällt, kann dem anderen sein Leid sein.

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/10 (0 votes cast)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0 (from 0 votes)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.